Aktuelle Spendenprojekte

Zur Zeit versuchen wir wieder die Weihnachtswünsche unserer Therapiekinder zu unterstützen. Hierbei wurden dieses Jahr bereits 55 Geschenkpaten gefunden. Mit unserer Aktion: „Kleine Helden – große Wünsche“, haben Unternehmen die Möglichkeit einen ganz besonderen Herzenswunsch zu erfüllen.

Hier stellen wir Ihnen die Kinder vor:

Wunsch 1 – Marlen (11 Jahre), Manuel (9 Jahre)
Marlen leidet an Neuronaler Ceroid-Lipofuszinose. Das ist eine Speicherkrankheit, bei der nach und nach die Gehirnzellen absterben. Den Kindern fehlt ein Enzym, das quasi den Müll aus den Nervenzellen entfernt. Ursache ist eine Genmutation, die von beiden Elternteilen vererbt wird.  Immer schneller verliert Marlen die Sprache, kann nicht mehr laufen. Sie leidet an Spasmen und ist mittlerweile erblindet. Die meisten Kinder sterben zwischen den 8.-12. Lebensjahr.

Manuel leidet seit dem 4. Lebensjahr an einer Meningitis. Durch eine Sepsis ist er schwerbehindert. Beide Kinder bekommen Hundetherapie, im Sommer nutzen wir Wasser zur Lockerung und Förderung. Seit 2 Jahren hat die Familie Wassermatten bei der Krankenkasse beantragt. Doch diese werden immer wieder abgelehnt. In der letzten Geschenkpaten – Aktion konnten wir ein Stand up Paddleboard finanzieren. Vielleicht gelingt es in diesem Jahr das dringend benötigte zweite Board zu finanzieren.
Kosten: ca. 350 Euro

Wunsch 2 – Charlotte (15 Jahre)
Charlotte ist mit einem angeborenen Herzfehler zur Welt gekommen. Sie nimmt von klein an Medikamente. Mit 9 Jahren muss sie auf Grund von akutem Nierenversagen ins Krankenhaus. Die Mutter spendet ihr wenig später eine Niere, die jedoch bereits nach 4 Monaten wieder abgestoßen wird. Viele Jahre Dialyse muss sie ertragen, mit 12 Jahren steht wieder ein Spendenorgan zur Verfügung. Doch auch dieses wird innerhalb kurzer Zeit abgestoßen. Mehr als 50% ihrer Lebenszeit hat Charlotte im Krankenhaus verbracht. Als Teeny findet sie Gregor Meyle total toll. Wir versuchen gerade 4 Tickets für sein Konzert in Magdeburg zu finanzieren. (Charlotte, Eltern + Bruder)                                         Kosten: 180 Euro

Wunsch 3 – Maria (6 Jahre)
Maria hat bereits das zweite Mal in ihrem kurzen Leben dem Blutkrebs getrotzt. Momentan sind die Werte gut, doch die ständige Angst dass Marie erneut einen Rückfall erleidet ist unerträglich groß. Maries Bruder Anton (8) leidet am allermeisten unter der Situation. Daher würden wir die Familie gern zu einer kleinen Auszeit ins Tropical Island schicken.
Kosten für 2 Nächte: 400 Euro

Wunsch 4 – Alexander (9 Jahre)
Alexander betreuen wir bereits 5 Jahre tiergestützt. Er leidet an Myasthenie (Muskelschwäche).
Sitzen fällt dem Jungen zunehmend schwerer. Die Familie beantragte einen Pendelhocker bei der Krankenkasse, doch dieser wurde abgelehnt, weil Alexander noch laufen kann. Mit dem Pendelhocker müsste Alexander sowohl in der Schule, als auch zu Hause nicht nur liegen und könnte sitzend am Leben wieder etwas teilnehmen.
Daher versuchen wir diesen so dringend benötigten Pendelhocker, wenn möglich auch zwei zu finanzieren.
Haider Foxter Therapiestuhl: 439 Euro (für einen Stuhl)

Wunsch 5 – Lilly (11 Jahre)
Bei Lilly wurde vor 2 Jahren ein Gehirntumor diagnostiziert. Das Mädchen wurde operiert und kann seitdem die linke Körperhälfte nur noch schwer steuern. Sie kämpft sich aber ganz tapfer ins Leben zurück. Zur Gleichgewichtsschulung üben wir immer mit einem Pedalo Reha-Trainer. Leider hat auch hier die Krankenkasse die Zahlung abgelehnt. Hin und wieder verborgen wir unseren der Familie und die Fortschritte von Lilly sind deutlich. Daher möchten wir die Familie gern mit einem Pedalo-Reha Trainer unterstützen.
Kosten: 300 Euro

Wunsch 6 – Sebastian (10 Jahre)
Unseren Sebastian begleiten wir nun schon 5 Jahre. Der Junge wurde im Alter von 2 Jahren vom Vater aus dem 2. Stock eines Mehrfamilienwohnhauses geworfen. Mit schwersten Verletzungen überlebt er den Sturz. Doch seine kleine Seele hat sich verändert und er hat immer noch große Probleme. Viele Operationen musste er über sich ergehen lassen. Aber er kämpft. Dieses Jahr hat er im Heim das Fahrradfahren gelernt und wünscht sich nun im nächsten Frühjahr mit einem eigenen Fahrrad ins neue Jahr zu fahren. Auf Grund seiner Einschränkungen muss beim Kauf darauf geachtet werden, dass das Fahrrad sehr leicht ist.
Kosten: 400 Euro

Wunsch 7 – Leandra (10 Jahre) + Jannes (9)
Die Geschwister haben bei einem Verkehrsunfall im Januar 2018 ihren Vater verloren. Sie selbst hatten schwerste Verletzungen. Noch immer stehen Operationen an, Bewegung ist für beide immer noch eine große Belastung. Beide sind auf den Rollstuhl angewiesen. Auf Grund dieser Einschränkung würden wir die Familie gern mit der Anschaffung einer Nintendo Switch Konsole und zwei Spielen unterstützen.
Kosten: 400 Euro

Wenn Sie einen Wunsch für ein Kind erfüllen möchten, sprechen Sie uns bitte an.
Ihr Tierisch geborgen e.V. – Weihnachtsteam